Montag, 7. September 2015

Monatsunikat September

Darf ich vorstellen, das Monatsunikat für September unser Maiskolben.


Wir waren schon fleißig und haben die Maiskolben bereits angestrickt. Jetzt könnt Ihr sehen, wie Eure Socken aussehen könnten.






Dienstag, 1. September 2015

Traumsternetuch

Was passiert, wenn jemand eine Idee hat und jemanden findet, der Sie umsetzen kann? Das kann ich Euch sagen. Es entsteht etwas wunderschönes.
Ich hatte vor einiger Zeit die Idee, wie schön es wäre ein Tuch zu haben mit lauter Sternen drauf. Es sollte mit einem beginnen und mit vielen Sternen enden. Dies war die Grundidee die mir schon sehr lange im Kopf herumspuckte.
Also habe ich mich an die Arbeit gemacht, diese Idee in die Tat umzusetzen. Ich musste sehr schnell feststellen, dass ich da an meine Grenzen kam. Wolle färben ist eine Sache, Anleitungen schreiben eine Andere.
Bei einem unsere Telefonate erzählte ich Catrin alias knitcat von meiner Idee und sie war genauso wie ich gleich Feuer und Flamme. Ich kann Euch sagen, ich war ganz schön froh, eine Fachfrau an meiner Seite zu haben und die liebe Catrin hat sich so ins Zeug gelegt, dass ich nach ein paar Tagen schon den ersten Stern bewundern durfte.
Ich war begeistert und freute mich riesig wie das Tuch wohl am Ende aussehen würde. Es ist toll so etwas von Anfang bis Ende begleiten zu dürfen.
Eines Tages hatte ich Bilder im Email und ich war hier am ausrasten. Das Traumsternetuch war fertig. Ich konnte es nicht glauben, dass es tatsächlich so ein Tuch geben würde.
Heute darf ich es Euch vorstellen und bin mega stolz drauf.
Es wurde alles fertig zum Wollfest Regensburg. So haben wir das Glück, am Samstag die Strickpackung für unser Traumsternetuch mitnehmen zu können. Wir fanden es ist der richtige Rahmen, um mit diesem Traumsternetuch an den Start zu gehen.

Aber auch für die, die es leider nicht aufs Wollfest schaffen, habe ich eine tolle Nachricht. Im Shop wird es ab Mitte nächster Woche losgehen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Catrin ohne dich wäre dieses Tuch nicht geboren worden. Vielen lieben Dank an dich.
Auch bedanken möchte ich mich bei Sylvia, die unsere Teststrickerin war und die ganze Zeit ja nichts verraten durfte. Auch dir lieben Dank.
Jetzt lasst die Bilder auf Euch wirken.